3 Fragen an Agenturleiter Matthias Brestrich

Was genau macht eigentlich ein Agenturleiter, eine Leitung Media Solutions oder ein Produktmanager? In unserem
neuen Format „3 Fragen an …“ gehen wir diesen und anderen Fragen auf den Grund und lernen unsere neuen Kollegen so auch gleich selbst noch besser kennen. Den Anfang macht unser neuer Agenturleiter Matthias Brestrich.

Wie wird man eigentlich Agenturleiter der Medienfabrik?

Ich habe zuletzt bei Mediacom als Stellvertretender Geschäftsführer den Standort Berlin geleitet und war Dozent am Institut für Marketing und Kommunikation (IMK) für das Fach CrossMediaMarketing. Als Kunden betreute ich schon eBay Kleinanzeigen, Sony, Samsung, Volkswagen, Tchibo und viele kleine und mittelständische Unternehmen. Diese Erfahrung möchte ich jetzt gerne in die Medienfabrik einbringen, um gemeinsam zu wachsen.

Ich bin Media- und Marketingexperte und trage generell dieses „Aufbau-Gen“ in mir. Mein Motto ist „Just do it“  und daher fühle ich mich mit dem Aus-und Aufbau einer Agentur, die in einem so erfolgreichen und innovativen Umfeld wie dem Regensburger Medienhaus entsteht, extrem wohl. Das Team hier ist in der Vergangenheit sehr erfolgreich gewesen und das ist eine tolle Basis, um auch in Zukunft gemeinsam so ein ambitioniertes Projekt erfolgreich umzusetzen.

Ich freue ich mich sehr auf die spannende Herausforderung, die Agentur des Medienhauses auszubauen.

Vom Norden in den Süden: Was hat Regensburg, was Berlin nicht hat?

Bayern, Radwege, Menschen, die sich an Verkehrsregeln halten, Platz, eine schöne Altstadt, die Donau, Trachten, ein kundenfreundliches Bürgeramt, flächendeckend gute Bildungseinrichtungen und natürlich die Medienfabrik.

Gibt es ein „Laster“, eine Marotte oder ein spezielles Interesse, von dem wir wissen sollten?

Definitiv ist ein Frühstück mit Kaffee am Morgen Pflicht, um gut gelaunt in den Tag zu kommen. Ohne geht es mir wie in den Snickers-Werbespots.

 

 

 

 

 

 

 

3 Fragen an Agenturleiter Matthias Brestrich

Matthias Brestrich, Agenturleiter, 43 Jahre, Marketingexperte