Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Geburt 2013

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Universitätsklinik am Caritas-Krankenhaus St. Josef Landshuter Straße 65 93053 Regensburg Telefon 0941 782 8130 oder 3480 gynaekologie@caritasstjosef.de www.caritasstjosef.de ANZEIGE mehr Kompetenz – mehr Menschlichkeit Sorglos zum Mutterglück • Babyfreundliches Krankenhaus • Spezielle Geburtsvorbereitungs- und Säuglingspflegekurse • Ambulante Stillberatung, Stillgruppe und Stillhotline • Sondersprechstunden für individuelle Geburtsplanung • Akupunktur, Aromatherapie und Homöopathie Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe · Universitätsklinik am Caritas-Krankenhaus St. Josef Landshuter Straße 65 · 93053 Regensburg · Telefon 09 41 782-8130 oder -3480 gynaekologie@caritasstjosef.de · www.caritasstjosef.de Einladung zum kostenfreien Elterninformationsabend Jeden 1. und 3. Montag im Monat um 18:30 Uhr, Treffpunkt am Empfang Ratgeber Eltern_168x128_Layout 1 07.02.2013 13:48 Seite 1 Zehn faszinierende Monate und ein Happy End 10 Das Wunder des Lebens beginnt10 Das Wunder des Lebens beginnt Es gibt nur wenige Lebensphasen, die so faszinie­ rend sind wie die 40 Schwangerschaftswochen. Was während dieser Zeit im Körper der werden­ den Mutter passiert, ist einzigartig. Die Schwan­ gerschaft beginnt mit einem großen Wunder – der Vereinigung zweier winziger Zellen. Bereits jetzt steht fest, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Schon nach kurzer Zeit, in der fünften bezie­ hungsweise siebten Schwangerschaftswoche, beginnt beim Embryo das Herz zu schlagen, und die Gebärmutter ist auf die doppelte Größe ange­ wachsen. Auch die ersten Ansätze für Arme und Beine sind erkennbar. In der siebten Woche ist der Herzschlag des Unge­ borenen doppelt so schnell wie der der Mutter. Alle lebenswichtigen Organe sind bereits ausgebildet, sogar die Ohren, der Mund und die Nasenspitze sind schon zu sehen. In Woche elf bringt es der Fötus auf etwa 40 Gramm, und er kann die Augen­ lider öffnen. Für die Schwangere selbst wird es zwischen der 13. bis 15. Woche leichter, denn die Zeit der Übelkeit und der Kreislaufprobleme geht zu Ende, und schon kurz darauf verspürt die werdende Mutter die allerersten, ganz zarten Bewe­ gungen des Kindes. Das Baby kann bereits hören, obwohl seine Ohren noch nicht fertig ausgebildet So entwickeln sich Mutter und Kind während der Schwangerschaft und ein Happy End In der siebten Woche ist der Herzschlag des Unge­ borenen doppelt so schnell wie der der Mutter. Alle

Seitenübersicht