Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

LandZEIT Mai 2015

39 FRISCHE EinWECKEn RHABARBER-HIMBEER- VANILLE-MARMELADE Sowohl Himbeere als auch Rhabarber haben eine angenehme Säure. Eine Marmelade aus beiden Fruchtsorten ist also perfekt für all jene, die es weniger süß lieben. Zutaten: 500 g Rhabarber 500 g frische oder tiefgekühlte Himbeeren 500 g Gelierzucker, 2:1 1 Vanilleschote (oder 2 Päckchen Vanillezucker) Twist-off-Gläser (sterilisiert) Zubereitung: Zunächst den Rhabarber waschen, säubern und in kleine Stücke schneiden. Frische Himbeeren ebenfalls waschen und abtropfen lassen.Wer tiefgekühlte Him- beeren verwendet, sollte diese vor der Weiterverar- beitung auftauen. Danach werden die Himbeeren mit einem Pürierstab zerkleinert und durch ein Sieb pas- siert. Die Vanilleschote aufschneiden, mit dem Messer das Mark herausschaben und mit dem Himbeerpüree, den Rhabarberstücken und dem Gelierzucker in einen großen Topf geben. Unter Rühren aufkochen, etwa 5 Min. köcheln lassen und währenddessen weiterrüh- ren. Nach der Gelierprobe (siehe Tipp) die heiße Konfitüre in Gläser abfüllen und abkühlen lassen. Um zu testen, ob die Konfitüre geliert, nimmt man kurz vor Ablauf der Kochzeit den Kochlöffel oder einen soge- nannten Tellerbesen aus dem Topf und lässt die heiße Masse daran abtropfen.Wird der letzte Tropfen fest, wird auch die Konfitüre fest.Andernfalls verlängert man die Kochzeit um ein bis zwei Minuten. EXTrATipp: gelierprobe 39 Sommerkonfiture

Seitenübersicht